Winterlager / Arbeiten Frühjahr 2018 / Motorschlitten

von Ulf Matzen / am 14.02.2018 / in Blog

11.02.2018

Vorgestern habe ich endlich das Paket, in dem der demontierte Motorschlitten und die Halterung steckt, an die Yachtwerft Schneidereit gesendet.

Beides hatte ich letzte Woche abgebaut, da sich das Original als zu weich für den harten Einsatz in der Nordseewelle herausgestellt hat.

Der Schlitten hat ständig die Rollen verloren und ist einmal sogar beim scharfen Einschlagen unter Vollgas aus der Halterung gesprungen. Nun habe ich mich für die vergeichbar komfortablere Folkeboot- Motor-Halterung entschieden und dabei die verbessterte Version von Schneidereit gewählt, da diese mit leichgängigeren und unverlierbaren Rollen, sowie einer leichteren Aufholbarkeit des Motors wirbt. Diese Halterung muss aber für mein Decks-Layout erst noch modifiziert werden, sonst wäre sie mit ca. 850,- € auch noch billiger als der Originalnachbau von tempobaadudstyr.dk für ca. 1000,-€

Eine exakte Schätzung über die Kosten der Umbauten hat mit Herr Schneidereit zwar noch nicht gegeben, aber ich hoffe, dass wir unter den Kosten für den Speakhugger-Nachbau bleiben werden.

hier die bilder des Spaekhugger  Motorschlitten-Nachbaus

zu beziehen bei: http://tempobaadudstyr.dk

Und das ist der Link zur Bootswerft Schneidereit:

http://www.bootswerft-schneidereit.de/index.php/de/sonderanfertigungen/edelstahl

So sollte der Motor mit einer Talje aufholbar sein:

Hier sind die Bilder meines originalen Motor Schlittens:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.